Wolfsburg - Männerchor Meißen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wolfsburg

Archiv > 2008

Männerchor Meißen machte seine Sängertour nach Wolfsburg

 

Dieses Jahr ging der Ausflug des Männerchors Meißen nach Wolfsburg. Als erster Programmpunkt des Tages stand die musikalische Gestaltung der Heiligen Messe in der Sankt Christophorus Kirche, der größten katholischen Gemeinde in Wolfsburg auf dem Programm.
Der Chor sang während der Messe Lieder wie das „Sanctus“ aus der deutschen Messe von Franz Schubert und „Lobt den Herrn der Welt“ von Henry Purcell.  

Nach dem Gottesdienst sang der Chor noch „Das Lied zum Glück“ vor der Kirche für die Gemeindemitglieder die noch auf ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffe geblieben waren.

Anschließend ging es dann zur Autostadt, in der eine Führung gebucht war.  
Den restlichen Nachmittag verbracht der Chor in der Autostadt, die nicht nur durch Pavillons der einzelnen Marken sehenswert ist, sondern in der auch das Zeitenhaus die Geschichte des Automobils anhand von Autos aus fast jeder Epoche zeigt.  Am Abend fuhren die Sänger dann zufrieden zurück nach Meißen, um den Tag im Chorraum gemeinsam zu beschließen.

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü Counter